Weinbergschnecke Nahrung

Schneckenfleisch ist sehr gesund!



Als Nahrung schon seit Jahrhunderten beliebt ob als Delikatesse, als Armennahrung oder auch in Fastenzeiten. Gerade die Mönche haben die Schnecke gezüchtet und gegessen oder auch verkauft da sie als Fasten Nahrung in Frage kam. Fleisch und Fisch waren und sind ja nicht erlaubt in der Fastenzeit und die Weinbergschnecke als Nahrung für diesen Fall zu nehmen kam da gerade recht.

Als Nahrung für den Menschen liefert sie hochwertiges Protein und war deshalb auch in früheren Kriegen sehr oft benützt worden um sie den Soldaten die in den Krieg zogen als Proviant mitzugeben. Die Weinbergschnecke als Nahrung ist vom Menschen schon immer genützt worden denn sie erkannten sehr früh welches Potential in diesen kleinen Tieren steckt. Als Nahrung wird sie heute da es so viele andere nahrhafte Dinge gibt zum essen nicht mehr so sehr geschätzt.

Der Großteil der Bevölkerung würde heute andere Dinge auswählen als gerade die Schnecke um sich optimal zu ernähren. Wer sie aber gerne als Nahrung zu sich nimmt die kleine Weinbergschnecke der kann diese eben auch tun. Entweder man besucht ein Feinschmecker Restaurant oder einen Gasthof in dem es die ländlichen Speisen gibt oder man kocht sie selbst zu Hause mit ein bisschen Know How selbst.

Die Zubereitung ist verschieden aber immer sehr exquisit



Butter, Knoblauch, frische Kräuter, und schon hat man die besten Zutaten zusammen gestellt für ein Schneckengericht der besonderen Art. Wer die Weinbergschnecke als Nahrung für sich entdeckt hat der ist sie immer wieder gerne. Allerdings muss man sich als Genießer darauf einstellen dass man nur zu bestimmten Jahreszeiten die Schnecke frisch vom Zuchthändler bekommt. Denn erst im Frühjahr wird die Schnecke sich allmählich auf den Weg machen und sich aus der Winter oder Kältestarre aufmachen um wieder zu fressen und sich fort zu pflanzen.

Wenn sie dann bei guter Haltung in einer Freiland Zucht herangewachsen ist kann sie eingesammelt und verkauft werden. Dort direkt in der Zucht kann der Genießer dann die Schnecken frisch kaufen oder sich zuschicken lassen. Denn auch im Internet lassen sich Schnecken als Nahrung kaufen. Hier gibt es eine Reihe großer Zuchtbetrieb die ja auch die ganzen Restaurants beliefern die immer wieder frische Schnecken anbieten. Hier kann der Weinbergschnecken Fan dann wieder wie jedes Jahr die Schnecken Saison genießen.