Weinbergschnecken kochen

Wer selbst einmal Weinbergschnecken kochen möchte braucht nur ein gutes Rezept zu suchen und wird mit einem schmackhaften Essen belohnt. Weinbergschnecken kochen ist nicht sehr schwer und mit Kräuterbutter und etwas Knoblauch kommt so mancher irgendwann auf den Geschmack. Das Kochen an sich ist keine schwierige Sache und jeder kann es probieren hier einmal selbst zu kochen.

Wer sich frische Escargot besorgt hat der sollte sich mit dem leckeren Kochrezept welches wir hier veröffentlichen in die Küche begeben und es einmal selbst machen. Es gibt Gerüchte die auch im Internet kursieren dass Schnecken giftig sind. Immer wieder fragen besorgte Verbraucher nach und erkundigen sich über den Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte. Das kommt daher das manche meine weil die Schnecken im garten umherstreunen und an allen möglichen dingen vorbei kommen werden sie giftig.

Auch ist ein Grund dass viele denken wenn etwas nicht in der Heimat gezüchtet oder gemacht wurde ist es nicht gut. Diese Ansichten gibt es tatsächlich unter uns. Aber französische Schnecken sind außerordentlich gut und von bester Qualität. Wie sollte es sonst gehen dass die Franzosen sie als eines der besten Rezepte der französischen Küche auserkoren haben.

Anleitung zum Kochen von Weinbergschnecken



Erst einmal werden die frischen Weinbergschnecken eine Stunde in Salzwasser gelegt. Danach werden sie mit warmem Wasser abgespült. Jetzt werden sie in Kochendes Wasser gegeben damit sich der Prozess der Loslösung vom Gehäuse vollzieht. Danach werden sie einzeln so bearbeitet dass man die Schnecke aus dem Gehäuse herausholt und danach wieder hineingelegt. So können sie hinterher bei Tisch sehr gut gegessen werden.

Die Schnecken Häuser werden aber vorher mit der flüssigen Kräuterbutter gefüllt. Jetzt werden die so zubereiteten Schnecken eine ¾ Stunde in den Ofen geschoben. Hierbei bekommen die Schnecken durch die Hitze und die Kräuterbutter einen herrlich würzigen Geschmack. Gerade diese macht die Weinbergschnecke aus und der Fan bleibt immer Fan. Die gekochte Weinbergschnecke jedenfalls ist ein sehr gutes Gericht das zu den bestimmten Jahreszeiten immer wieder gegessen wird.

Zutaten



Weinbergschnecken
Kräuterbutter, selbst gemacht oder gekauft
Wasser
Salz